Visum und Einreisebestimmungen für Brasilien

Wer sich bis zu 90 Tagen in Brasilien aufhalten möchte, benötigt als deutscher Bürger lediglich einen deutschen Reisepass, welcher zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs weitere Monate gültig ist. Ein Visum ist nicht notwendig.

Für Kinder ist kein Reisepass notwendig, hier reicht der Kinderpass aus, sofern er mit einem aktuellen Lichtbild versehen ist. Es ist ebenfalls ausreichend, dass das Kind im Reisepass seiner Mutter vermerkt ist. Sollte das Kind alleine mit dem Vater reisen, benötigt es einen eigenen Pass.

Reisepass

Wer während seines Aufenthalts in Brasilien beschließt, länger als 90 Tage zu bleiben, begibt sich einfach auf ein Revier der Bundespolizei (Policia Federal). Sie kann dabei behilflich sein, die Aufenthaltsgenehmigung um weitere 90 Tage zu verlängern.

Es ist für deutsche Bürger eine maximale Aufenthaltsdauer von 180 Tagen innerhalb eines Jahres erlaubt. Wer schon vor seiner Reise nach Brasilien weiß, dass er sich länger als 90 Tage lang im Land aufhalten wird, benötigt ein Visum. Dieses kann bei der brasilianischen Auslandsvertretung beantragt werden - hier ist das Internet bezüglich weiterer Informationen eine gute Hilfe.

Sämtliche Stempel oder notwendige Formulare zum Ausfüllen werden, falls erforderlich, direkt am Ankunftsflughafen ausgehändigt. Wichtig ist, dass die Einreisekarte stets getrennt vom Reisepass aufbewahrt wird, denn so können Reisende ihre legale Einreise auch dann nachweisen, falls der Reisepass verloren gehen sollte.

Tipp: Führen Sie stets eine Farbkopie Ihres Passes mit sich und bewahren Sie diese ebenfalls in einem anderen Gepäckstück auf als den Reisepass.

Erkundigen Sie sich im Falle mehrerer Ankunftsflughäfen in Brasilien beim Check-In am Heimatflughafen danach, ob das Gepäck durchgecheckt wird. Manchmal ist es nämlich der Fall, dass der Reisende seine aufgegebenen Gepäckstücke beim ersten Stop in Brasilien selbst vom Band holen und durch den Zoll tragen muss. Davor sollte man aus Zeitgründen schon vorher Bescheid wissen, um sich unnötigen Stress am Ankunftsflughafen zu ersparen.